Am 29.5.2022 sind wir als kleine Gemeinschaft auf mittelalterlichen Wegen von Diekholzen aus zum Kloster Lamspringe gepilgert.

Dicholthusen, am Tage des Maximin von Trier, Anno 1317, eine kleine Gruppe der Hildesheimer Gemeinheit hat sich heute von dem kleinen Dorf, in der Nähe der Zisterzienser Abtei Monasterium Novalis sanctæ Mariæ. auf den Weg zur Benediktiner Abtei in Lamspringe gemacht.

In der Pfarrkirche des Dorfes, welche passend dem heiligen Apostel Sankt Jakobus d.Ä. geweiht ist, erhalten wir vom Pater Alois den Pilger Brief ausgehändigt und er spendet uns den Pilgersegen, ebenfalls segnet er die Pilgerstäbe und die Pilgerbeutel.

Bei leichten Nieselregen machen wir uns dann auf den Weg.
Geplant ist das wir Zwischenhalt an der beeindruckenden Burg der Familie von Steinberg in der kleinen Ortschaft Bodenburg machen werden. Von dort kontrolliert die Familie mit ihren Rittern den kleinen und wichtigen Handelsposten Salzdetfuhrt mit der Produktion des Salzes. Zudem führt in der Nähe die Handelsstraße von Hildesheim kommend, in Richtung der Stadt Bockenem und darüber hinaus in den Harz. Eine wichtige Lebensader für unsere Stadt.

Ich habe vor, als Ratsherr, und Kaufmann mit dem Domherren Sigismund von Steinberg ein paar Kontrakte zu schließen zum gegenseitigen Nutzen.

Die weitere Pilgerreise verlief ansonsten sehr ruhig, keine Wegelagerer und sonstiges gesetzloses Gesindel, welche sich zu ihrem Glück nicht blicken lassen.

Zur neunten Stunde, erreichen wir die Klosterpforte der großen Benediktiner Abtei, beeindruckend was die Mönche hier im kleinen Marktflecken an der Quelle des Flüsschen Lamme gelegen, geschaffen haben in den zurückliegenden Jahren.

Ich, Henricus Pepersack habe die Gelegenheit genutzt um mich mit den Abt zu unterhalten.
Es wurde einige Verträge unterzeichnet, zum beiderseitigen Nutzen.

Am Abend zogen wir uns in den Bereich des Kloster zurück, welcher den Pilgern vorbehalten war. Wir bekamen Essen ausgeteilt, schmale Kost, aber nährend und konnten uns im Badehaus waschen. Diese Nacht werden wir wohl alle sehr schnell wegen der Erschöpfung in den Schlaf fallen.

Wappen der Familie Pepersack
Wappen der Familie Pepersack
Siegelmarke
Siegelmarke

Der Mittelalter-Rechner:

IG Hildesheimer Gemeinheit

Mittelalter- Tanzgruppe

Nächster Termin 24.6. öffentliches Training
Nächster Termin 24.6. öffentliches Training

Historische Kostümführungen durch Hildesheim

Der Pepersack ist beim "Kulturium" zu finden!!

Kultur in der Region Hildesheim
Kultur in der Region Hildesheim
Banner

Liturgischer Kalender:

Die Kirche(n) in Hildesheim, im Mittelalter!

Der neue Städtebund:"Die Hanse"

Hildesheim Lexikon

Das SRI- Projekt

Die Hildesheimer Kartause:

Die Zisterzienser in Hildesheim

Hildesheim

Altstadt Gilde e.V.

Hansischer Geschichtsverein:

Das Bistum Hildesheim

Diekholzen

Das Dielenhaus(Lübeck)

Die historische Stadtwache Hildesheim

Das Hansevolk zu Lübeck e.V.

Europäisches Hansemuseum,Lübeck

laut fm-Das Mittelalter-Radio:

Webseite durchsuchen

Diese Webseite wurde vom Pepersack erstellt!  © 2010-2022