2017

Anno 2017: Eine neue Gewandung für den Ratsherren und hanseatischen Großkaufmann Henricus Pepersack entsteht!

11.3.2017 Besuch der Bischofsburg Steinbrück, zusammen mit der IG hist. Stadtwache Hildesheim!

Am Samstag waren wir zu Gast auf Burg Steinbrück, an der östlichen Grenze des Hochstift zum Amt Peine und am Hellweg, in Richtung Braunschweig und Halberstadt, der dort über eine steinerne Brücke die Fuhse passiert.

Burg Steinbrück wurde 1383 von Bischof Gerhard vom Berg erbaut, jenem Bischof der 1367 den grandiosen Sieg gegen die Welfen Allianz unter der Führung von Herzog Magnus von Braunschweig-Lüneburg errungen hatte, auf den Streitäckern bei Dinklar!!

 

Damit war(und ist!!) die Bischofsburg Steinbrück, die vierte (noch erhaltene) Bischofsburg im Stift Hildesheim!!

Die Burgen: Steuerwald, Domäne Marienburg, Steinbrück, Poppenburg!

 

Wer Lust hat bei unseren Exkursionen und Aktivitäten mitzumachen, ist herzlich eingeladen! Wir sind eine Interessensgemeinschaft, kein Verein, der sich mit dem städtischen Leben innerhalb der Hildesheimer Stadtmauern im 14. Jahrhundert beschäftigt. Die Stadtwache bildetet den militärischen Bereich, denn Bürgerpflicht=Wehrpflicht, aber uns sind auch alle anderen Darstellungen einer mittelalterlichen städtischen Gemeinschaft willkommen! Einzige Bedingung: Kleidung und Accessoires des 14. Jahrhundert!! Aber auch da leisten wir gerne Hilfe zur Selbsthilfe!

Bilder vom 29.5.17 Überreichung einer hist. Depesche an den Oberbürgermeister im Rathaus.

Der Hildesheimer Schützenumzug 2017

Dieses Jahr ist die IG Hildesheimer Gemeinheit AD1350 als Verstärkung des Heimatverein Dinklar mitgelaufen. Nochmal ordentlich die Werbetrommel für das 650. Jubiläum der Schlacht bei Dinklar drehen.

Und auf Youtube ab 25:50 die Dinklarer und wir

Die Hildesheimer Wallungen (01.07.-02.07.)

Besuch in Brugge, Belgien-Ostflandern

8.7.17: Besuch beim Grafen Raimund von Löher, Herr von altenstadt und seiner Gemahlin Cecilia Isabella von Löher, unser gemeinsamer Besuch auf dem Mittelalterfest in Büdingen.

31.8 Der Auszug des Hildesheimer Aufgebot in Richtung Dinklar

Diese Veranstaltung wurde allein von der IG Hildesheimer Gemeinheit AD1350 organisiert und umgesetzt. Sie war als Prolog zum offiziellen Programm des Jubiläum der Schlacht bei Dinklar gedacht, denn damit die Schlacht überhaupt stattfinden konnte, musste das Hildesheimer Aufgebot aus der Altstadt von Hildesheim 1367 in Richtung Dinklar aufbrechen.

Begonnen haben wir um 14.00Uhr an der St. Andreas Kirche, der Bürgerkirche der Altstadt, mit einer ökumenischen Andacht, die von Frau Dr. Maria Janßen und dem Dechanten Herrn Voges abgehalten worden ist, mit einem anschließenden Friedenssegen für alle Teilnehmer.
Daraufhin sind wir zum hist. Marktplatz und Rathaus gezogen, wo uns der Oberbürgermeister mit einer aufmunternden Rede und Worten in Richtung Dinklar entlassen hat. 

Vom Marktplatz aus sind wir, als Tross, dann über die Osterstrasse und durch das Ostertor gezogen.

Vielen Dank an alle Unterstützer aus der Mittelalter Gemeinschaft in und rund um Hildesheim, an den Heimatverein Dinklar, der zusammen mit den Kindern der GS Dinklar und vielen Unterstützern nach Hildesheim gekommen war, obwohl die letzten Handgriffe auch in Dinklar noch zu tätigen waren.
An bereits angereiste Gruppen und Darsteller, die am Wochenende beteiligt waren an der Schlacht bei Dinklar.

Ein toller Erfolg: €610 zugunsten von Regenbogen e.V. kamen beim Benefiz Minnekonzert zusammen!

©Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 30.09.2017
©Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 30.09.2017
©Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 16.10.2017
©Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 16.10.2017
Wappen der Familie Pepersack
Wappen der Familie Pepersack
Siegelmarke
Siegelmarke

Unser Wahlspruch lautet:
humanus esse imprimis

Mitglied im Händlerbund

Mittelalter- Tanzgruppe

Der nächste Termin:26.01.2018
Der nächste Termin:26.01.2018

Neu!! (BIO)Met von Met Amensis:

Historische Kostümführungen durch Hildesheim

Der Pepersack ist nun auch beim "Kulturium" zu finden!!

Kultur in der Region Hildesheim
Kultur in der Region Hildesheim
Banner

Die Kirche(n) in Hildesheim, im Mittelalter!

Der neue Städtebund:"Die Hanse"

Die Hildesheimer Kartause:

Die Zisterzienser in Hildesheim

Hildesheim

Hansischer Geschichtsverein:

Das Bistum Hildesheim

Diekholzen

Die ratsherrliche Gewandschneider Gilde

Das Siegel der Gewandschneider-Gilde
Das Siegel der Gewandschneider-Gilde

Das Dielenhaus(Lübeck)

Hildesheimer Gemeinheit AD1350

Das Hansevolk zu Lübeck e.V.

Europäisches Hansemuseum,Lübeck

Diese Webseite übersetzen?

Website Übersetzung

Besucher meines Kontor:

Pepersack Podcast

laut fm-Das Mittelalter-Radio:

Die Familie Pepersack hat die Aachener Erklärung unterzeichnet!

Diese Webseite wurde vom Pepersack erstellt!  © 2010-2017