Historische Textilien:

Hier finden Sie unsere historische Brokat- und Damaststoffe. Wir machen authentisch Replikas mit mittelalerischen bis spaetbarocken Mustern. Wir folgen erhaltene Stücke vom berühmten Museen wie Cluny in Paris, Metropolitan Museum of Art in New York usw. aber auch Ihre Tipps auf unserem Facebook. Interesante Mustern sammeln wir in unsere Pinterest Bibliothek. Ab 50m akzeptieren wir auch Sonderbestellungen - mehr zu Bedingungen und Preisen lesen Sie HIER. Für kleinere Sonderbestellungen folgen Sie unser Sammelns von Bestellungen unter patterns.sartor.cz (nur auf Englisch).

Die hier gezeigten Artikel stammen allesamt von der Webseite der Firma Sartor-Stoffe in Prag und sind dort vorrätig!

Wenn Sie also bei mir Stoffe bestellen möchten, leite ich die Bestellungen umgehend zur Firma Sartor weiter und von dort wird die Ware, nach Eingang des Geldes versendet. 
Bestellen Sie also via Vorkasse, dauert es in der Regel nochmal 5 Banktage ehe das Geld bei der Firma Sartor eingegangen ist, und die Ware versandfertig gemacht werden kann!

Ich bitte dieses in dringenden Fällen miteinzubeziehen!!
Ansonsten empfiehlt sich die Zahlung mit dem Bezahldienst von PayPal!!

 

 

 

Die Menge bezieht sich immer auf einen (!!) laufenden Meter!
Wenn Sie 2 Meter bestellen möchten, dann bitte Menge 2 eingeben!!

 

Es kann vorkommen, das hier gezeigte Artikel bei Sartor bereits ausverkauft sind!
Dann sind die Stoffe auch hier nicht mehr vorrätig!!
Bitte schauen Sie immer nochmal auf der Webseite von Sartor-Stoffe, ob dort der gewünschte Stoff noch lieferbar ist?! 
Sartor-Stoffe Webseite: http://www.sartor.cz/

BROKAT

 

 
 

Der Brokatstoff ist ein schwerer, fester und oft sehr dicht gewebter Stoff aus sehr feinen Fäden, die besonders dicht gewebt werden und ein wunderschönes Jacquardmuster bilden. Normalerweise ist der Stoff mehrfarbig und nur selten aus purer Seide, denn Preis so eines Brokatstoffes sehr hoch wäre. Deswegen wird der Stoff normalerweise aus zwei unterschiedlichen Fadenarten gewebt – aus Seide in der Kette und aus Viskose im Schuss. Das Gewicht dieses Stoffes beträgt in der Regel 60mm.

Anwendung: Der Seidenbrokat bildet relativ feste konische Falten. Der Stoff hält wunderbar die Form der Kleidung. Dank seiner Stärke ist er aber auch schwierig zu fälteln. Die Kleidung sollte deswegen durch Abnäher und feste Falten modelliert werden. Der Brokatstoff eignet sich besonders gut für feste und enge Bekleidung, z. B. für Sakkos, Röcke und figurbetonte Kleider. Die Nähearbeiten mit diesem Stoff sind sehr angenehm und machen Spaß. Allerdings gibt es einen Nachteil: der Brokatstoff franst immer aus.

Tipp von uns: Wir haben entdeckt, wie aus dem dicken, ungeschmeidigen Brokat einen schön wallenden Stoff machen. Einfach nur in der Waschmaschine waschen. Niemand kann zwar garantieren, dass der Stoff danach genau so wunderschön aussieht wie vorher, deswegen muss es erstmal auf einem kleinem Stoffstück ausprobiert werden! Das Waschen in der Waschmaschine ändert nämlich die Struktur des Stoffes. Er ist nicht mehr so glatt. Die Fäden bleiben nicht mehr so gerade und verlieren auch etwas von ihrem Glanz. Der Stoff wird deutlich weicher. Beim Waschen kann der Stoff auch etwas einlaufen. Man sollte also den Brokatstoff ausschließlich vorm Nähen waschen und immer bei der niedrigen Temperatur (30 Grad).

Stoffmuster-Bestellung:

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an, welches Stoffmuster Sie bestellen mögen, der Titel ist entscheidend.
Schneller in der Bearbeitung ginge es, wenn Sie von der Webseite der Firma Sartor: https://www.sartor.cz/ sich die Artikelnummern zum gewünschten Stoffmuster raussuchen würden. 
Danke für das Verständnis.

15 Stoffmuster

15 Stoffmuster

Artikel-Nr.: 900-20-0001

Nur zu Illustrationzwecken.

15 Stoffmuster nach Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie die Stoffkoden als Kommentar zu der Bestellung.

Die Stoffmuster sind 5x10 cm bis 8x8 cm large.

15 Stoffmuster
5,88 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
5 Stoffmuster gratis

5 Stoffmuster gratis

Artikel-Nr.: 900-20-0002

Nur zu Illustrationszwecken.

Wählen Sie bis 5 Stoffmuster gratis! Bitte schreiben Sie die Stoffkoden als Kommentar zu der Bestellung.

Die Stoffmuster sind 5x10 cm bis 8x8 cm large.

5 Stoffmuster gratis
0,00 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat Fleur de Lis, dunkelblau-gold

 

Reproduktion eines historischen Brokats mit dem berühmten Fleur-de-lis Muster.

Unsere Reproduktion basiert hauptsächliche auf dem original erhaltenen sizilianischen Brokat aus dem 13. Jahrhundert. Der Stoff ist mit heraldischen Lilienmustern verziert - einem Symbol der Reinheit. Dieses Motiv ist sehr häufig zu finden auf Textilien des Mittelalters bis hin zum Barock. Während der Regentschaft Louis VI. wurde das Liliensymbol - auch "Fleur-de-lis" genannt - als königliches Symbol Frankreichs verwendet. Später wurde es allerdings auch für viele andere Städte als heraldisches Symbol genutzt (z. B. New Orleans). Typischerweise erfolgte die Darstellung der Lilie in gold auf blauem Hintergrund.

Der ursprüngliche Stoff aus dem 13. Jahrhundert - den wir hier als Grundlage verwendet haben - ist im Metropolitan Museum in New York zu finden.

In unserer Pinterest Gallerie haben wir dem Fleur-de-lis Muster eine eigene Rubrik gewidmet.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 160 - dunkelblau
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 13. Jahrhundert
Brokat Fleur de Lis, dunkelblau-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat Fleur de Lis, schwarz-gold

 

Reproduktion eines historischen Brokats mit dem berühmten Fleur-de-lis Muster.

Unsere Reproduktion basiert hauptsächliche auf dem original erhaltenen sizilianischen Brokat aus dem 13. Jahrhundert. Der Stoff ist mit heraldischen Lilienmustern verziert - einem Symbol der Reinheit. Dieses Motiv ist sehr häufig zu finden auf Textilien des Mittelalters bis hin zum Barock. Während der Regentschaft Louis VI. wurde das Liliensymbol - auch "Fleur-de-lis" genannt - als königliches Symbol Frankreichs verwendet. Später wurde es allerdings auch für viele andere Städte als heraldisches Symbol genutzt (z. B. New Orleans). Typischerweise erfolgte die Darstellung der Lilie in gold auf blauem Hintergrund.

Der ursprüngliche Stoff aus dem 13. Jahrhundert - den wir hier als Grundlage verwendet haben - ist im Metropolitan Museum in New York zu finden.

In unserer Pinterest Gallerie haben wir dem Fleur-de-lis Muster eine eigene Rubrik gewidmet.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 255 - schwarz
  • Gewicht : ~ 40m/m | 175g/m2 (35-45m/m)
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 13. Jahrhundert
Brokat Fleur de Lis, schwarz-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Brokat Fleur de Lis, rot-gold

 

Reproduktion eines historischen Brokats mit dem berühmten Fleur-de-lis Muster.

Unsere Reproduktion basiert hauptsächliche auf dem original erhaltenen sizilianischen Brokat aus dem 13. Jahrhundert. Der Stoff ist mit heraldischen Lilienmustern verziert - einem Symbol der Reinheit. Dieses Motiv ist sehr häufig zu finden auf Textilien des Mittelalters bis hin zum Barock. Während der Regentschaft Louis VI. wurde das Liliensymbol - auch "Fleur-de-lis" genannt - als königliches Symbol Frankreichs verwendet. Später wurde es allerdings auch für viele andere Städte als heraldisches Symbol genutzt (z. B. New Orleans). Typischerweise erfolgte die Darstellung der Lilie in gold auf blauem Hintergrund.

Der ursprüngliche Stoff aus dem 13. Jahrhundert - den wir hier als Grundlage verwendet haben - ist im Metropolitan Museum in New York zu finden.

In unserer Pinterest Gallerie haben wir dem Fleur-de-lis Muster eine eigene Rubrik gewidmet.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 13. Jahrhundert
Brokat Fleur de Lis, rot-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Samit mit Marienmonogrammen

 

Artikel-Nr.: 103-07-0005

Eine Reproduktion eines italienischen Seidenstoffes aus dem 13. / 14. Jahrhundert.

Das Zentralmotiv dieser reinen Seide ist der Baum des Lebens, der in voller Blüte auf einer Burg zu wachsen scheint. Oberhalb der Baumkrone sieht man ein Monogramm der Jungfrau Maria. Der Raum zwischen den Hauptmotiven ist ausgefüllt mit zwei ineinander verschlungenen Kruzifixen umrahmt von Palmetten und Vogelpaaren – dem Wiedehopf und dem Papagei. Die Maße des Musters betragen 17,5 cm x 18,5 cm.

Dieses Seidengewebe wurde mit einer einzigartigen mittelalterlichen, auf Körperbindung basierten Webtechnik hergestellt. Obwohl es aus reiner Seide besteht, ist das Material äußerst robust. Es ist nicht so weich oder glänzend wie unsere Damaststoffe aus reiner Seide. Dieser Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, so dass das Ergebnis den Samit Originalen in den Museen am nächsten kommt.

Das Fragment des Originalgewebes ist im Museum of Fine Arts in Boston zu finden.

  • Breite : 140 cm
  • Farbe : _ 050 - weinrot
  • Gewicht : ~ 30m/m | 130g/m2 (26-34m/m)
  • Material : 100% Seide
  • Wallen : Sanft wallend
  • Zeitraum : 14. Jahrhundert
Samit mit Marienmonogrammen
78,01 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Renaissance Goldbrokat aus Moreel Triptychon, rot

 

 

Reproduktion eines Seidenbrokats nach einem berühmten Renaissance-Gemälde.

Wir haben dieses Muster aus dem Werk des in Flandern arbeitenden deutschen Malers Hans Memling (†1494) rekonstruiert. Auf dem rechten Flügel des Triptychons, das für einen prominenten Repräsentanten aus Brügge - Willem Moreel - angefertigt wurde, ist die Darstellung der Heiligen Barbara in einem sehr reich verzierten Stoff zu sehen. Ein ähnliches Muster kann man auch in zahlreichen anderen Gemälden von Memling finden. Das florale Motiv besteht aus einem ausgeprägten Band mit grossen Rosetten und Stielen. Unter den umgebenden Blumen befinden sich elegante Disteln und junge Chrysanthemen die mit dekorativen Elementen verflochten sind. Das Motiv wiederholt sich in vertikalen Streifen dreimal über die Breite des Stoffes. Der Stil des Goldbrokats entspricht Entwürfen aus der Renaissance der Jahre 1450-1520.

Dieser Goldbrokat ist handgewebt und zeigt auch die Musterunterbrechungen, die ein Resultat der nicht unüblichen technischen Beschränkungen von Webstühlen des Mittelalters sind.

Das Triptychon der Familie Moreel, aus dem dieses Muster stammt, ist im Groeningemuseum in Brügge ausgestellt.

Anm. Aufgrund des komplexen Webprozesses für dieses Gewebe sind kleinere Imperfektionen nicht auszuschliessen und nicht als Qualitätsmangel anzusehen, sondern eher als ein Beweis dafür, dass es sich hier um ein in Handarbeit hergestelltes Produkt handelt.

  • Breite : 112 cm
  • Farbe : _ 255 - schwarz
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Metallfaden
  • Zeitraum : 15. Jahrhundert
Renaissance Goldbrokat aus Moreel Triptychon, rot
85,85 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Renaissance Goldbrokat aus Moreel Triptychon, blau

 

Reproduktion eines Seidenbrokats nach einem berühmten Renaissance-Gemälde.

Wir haben dieses Muster aus dem Werk des in Flandern arbeitenden deutschen Malers Hans Memling (†1494) rekonstruiert. Auf dem rechten Flügel des Triptychons, das für einen prominenten Repräsentanten aus Brügge - Willem Moreel - angefertigt wurde, ist die Darstellung der Heiligen Barbara in einem sehr reich verzierten Stoff zu sehen. Ein ähnliches Muster kann man auch in zahlreichen anderen Gemälden von Memling finden. Das florale Motiv besteht aus einem ausgeprägten Band mit grossen Rosetten und Stielen. Unter den umgebenden Blumen befinden sich elegante Disteln und junge Chrysanthemen die mit dekorativen Elementen verflochten sind. Das Motiv wiederholt sich in vertikalen Streifen dreimal über die Breite des Stoffes. Der Stil des Goldbrokats entspricht Entwürfen aus der Renaissance der Jahre 1450-1520.

Dieser Goldbrokat ist handgewebt und zeigt auch die Musterunterbrechungen, die ein Resultat der nicht unüblichen technischen Beschränkungen von Webstühlen des Mittelalters sind.

Das Triptychon der Familie Moreel, aus dem dieses Muster stammt, ist im Groeningemuseum in Brügge ausgestellt.

Anm. Aufgrund des komplexen Webprozesses für dieses Gewebe sind kleinere Imperfektionen nicht auszuschliessen und nicht als Qualitätsmangel anzusehen, sondern eher als ein Beweis dafür, dass es sich hier um ein in Handarbeit hergestelltes Produkt handelt.

  • Breite : 112 cm
  • Farbe : _ 165 - königsblau
  • Gewicht : ~ 55m/m | 240g/m2
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Seide und vergoldet Metallfaden
  • Zeitraum : 15. Jahrhundert
Renaissance Goldbrokat aus Moreel Triptychon, blau
85,85 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat, Kasel von Papst Bonifatius VIII

 

Unsere Replika vom Brokat der für die Dalmatika in der Kaiserkrönung Friedrichs II in Aachen verwendet wurde. Es war einer seiner zwei Kaisermäntel und ist auch "Kasel vonPapst Bonifatius VIII" genannt.

Der rote Stoff mit Rondellen, goldenen zweiköpfigen Adler, Greife und Adlerpaare wurde wahrscheinlich in Sizilien, Palermo in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts gemacht.

Das Original wird heute in der Schatzkammer der Kathedrale Anagni, Italien gehalten.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 060 - karminrot
  • Gewicht : ~ 55m/m | 240g/m2
  • Material : Seide, Lurex, Viskose
  • Zeitraum : 13. Jahrhundert
Brokat, Kasel von Papst Bonifatius VIII
30,97 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Brokat mit Qilins und Phönixen, weinrot, vergoldet

 

Unsere Replik der venezianischen Seide aus der 1. Hälfte des 14. Jahrhundert. Die ursprüngliche Textilie war rot-violett mit dem goldenen Muster.

Auf dem weinrot Hintergrund laufen die Qillins und Phönixe auf den Pflanzenranken hinauf, aus denen die Blätter und die großen Lotusblüten wachsen. Die Schwänze der geflügelten Phönixe enden in der Form von Pfaufedern.Diese chinesischen mythischen Bestien sind für die Könige der Adler gehandelt. Phönix sowie Qilin ist ein der himmlischen Tiere, die zusammen in den Smaragdbergen leben. Sie sind das Symbol der Vollkommenheit, Qilin auch Symbol der Langlebigkeit und des Glücks.

In dem deutschen Halberstadt wurde ein sehr ähnlicher Stoff gefunden und es ist sehr wahrscheinlich, dass sie in derselben Werkstatt unter dem chinesischen Einfluss gewebt wurden.

Die erhaltene Textilie befindet sich heutzutage in der Königsgruft auf der Pragerburg.

 

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 050 - weinrot
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : Seide, Lurex, Viskose
Brokat mit Qilins und Phönixen, weinrot, vergoldet
30,97 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Brokat spanische Renaissance, dunkelgrün

 

Dies ist ein Replik eines spanischen Renaissance-Muster aus dem 16. Jahrhundert. Die Mustergröße ist 3,5cm und Stoffbreite 75cm. Das Original befindet sich im "The Metropolitan Museum of Art" in New York.

Es ist ein dicht gewebter. Ideal für historische Kostüme, Jacken, Röcke, eng anliegende Kleider, Korsetts und Accessoires.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 220 - moos grün
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : 100% Polyester
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Brokat spanische Renaissance, dunkelgrün
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Renaissance Brokat mit Palmetten, dunkelgrün

 

Reproduktion eines Seidenstoffs der Spätrenaissance, 17.Jahrhundert.

Das Muster für diese Reproduktion ist ein Seidendamast, der im Italien des frühen 17. Jahrhunderts entstand. Das Fragment entstammt einem Frauengewand, dessen Leinenfutterstoff auch noch erhalten ist. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus stilisierten Blüten und Palmetten, die sich, durch Akanthusblätter verbunden, mit kleineren Blüten abwechseln. Die Akanthusblätter sind hochstilisiert in der Form eines gerollten Blattes dargestellt. Dieses Motiv erreichte seine größte Beliebtheit und Verbreitung erst später im Barock und spätem Rokoko. Man kann aus drei Farbvarianten wählen: ein dunkelgrüner Hintergrund mit silber-goldenem, grün-goldenem oder grünem Muster. Das Muster selbst ist 4.7 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals möglichst annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das Originalfragment ist im Victoria und Albert Museum in London zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 225 - grün
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Renaissance Brokat mit Palmetten, dunkelgrün
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Renaissance Brokat mit Palmetten, grün-gold

 

Reproduktion eines Seidenstoffs der Spätrenaissance, 17.Jahrhundert.

Das Muster für diese Reproduktion ist ein Seidendamast, der im Italien des frühen 17. Jahrhunderts entstand. Das Fragment entstammt einem Frauengewand, dessen Leinenfutterstoff auch noch erhalten ist. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus stilisierten Blüten und Palmetten, die sich, durch Akanthusblätter verbunden, mit kleineren Blüten abwechseln. Die Akanthusblätter sind hochstilisiert in der Form eines gerollten Blattes dargestellt. Dieses Motiv erreichte seine größte Beliebtheit und Verbreitung erst später im Barock und spätem Rokoko. Man kann aus drei Farbvarianten wählen: ein dunkelgrüner Hintergrund mit silber-goldenem, grün-goldenem oder grünem Muster. Das Muster selbst ist 4.7 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals möglichst annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das Originalfragment ist im Victoria und Albert Museum in London zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 225 - grün
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Renaissance Brokat mit Palmetten, grün-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Renaissance Brokat mit Palmetten, grün-silber-gold

 

Reproduktion eines Seidenstoffs der Spätrenaissance, 17.Jahrhundert.

Das Muster für diese Reproduktion ist ein Seidendamast, der im Italien des frühen 17. Jahrhunderts entstand. Das Fragment entstammt einem Frauengewand, dessen Leinenfutterstoff auch noch erhalten ist. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus stilisierten Blüten und Palmetten, die sich, durch Akanthusblätter verbunden, mit kleineren Blüten abwechseln. Die Akanthusblätter sind hochstilisiert in der Form eines gerollten Blattes dargestellt. Dieses Motiv erreichte seine größte Beliebtheit und Verbreitung erst später im Barock und spätem Rokoko. Man kann aus drei Farbvarianten wählen: ein dunkelgrüner Hintergrund mit silber-goldenem, grün-goldenem oder grünem Muster. Das Muster selbst ist 4.7 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals möglichst annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das Originalfragment ist im Victoria und Albert Museum in London zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 225 - grün
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Renaissance Brokat mit Palmetten, grün-silber-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Floraler Renaissance Brokat, schwarz-silber-gold

 

Artikel-Nr.: 103-01-0032

Reproduktion eines Seidengewebes der späten Renaissance, 17. Jahrhundert.

Diese Reproduktion basiert auf einem Fragment eines italienischen Damasts, der Stilelemente der Spätrenaissance zeigt. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus Sträußen verästelter Palmetten in einer Diagonale floraler Motive. Es stehen drei Farbvarianten zur Auswahl: ein schwarzer Hintergrund mit silber-goldenem, schwarz-silbernem oder schwarzem Muster. Das Muster selbst ist 9,5 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das originale Fragment ist im Nordböhmischen Museum in Liberec zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 255 - schwarz
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Floraler Renaissance Brokat, schwarz-silber-gold
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Floraler Renaissance Brokat, schwarz-silber

 

Artikel-Nr.: 103-01-0033

Reproduktion eines Seidengewebes der späten Renaissance, 17. Jahrhundert.

Diese Reproduktion basiert auf einem Fragment eines italienischen Damasts, der Stilelemente der Spätrenaissance zeigt. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus Sträußen verästelter Palmetten in einer Diagonale floraler Motive. Es stehen drei Farbvarianten zur Auswahl: ein schwarzer Hintergrund mit silber-goldenem, schwarz-silbernem oder schwarzem Muster. Das Muster selbst ist 9,5 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das originale Fragment ist im Nordböhmischen Museum in Liberec zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 255 - schwarz
  • Gewicht : ~ 40m/m | 175g/m2 (35-45m/m)
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Floraler Renaissance Brokat, schwarz-silber
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Floraler Renaissance Brokat, schwarz

 

Artikel-Nr.: 103-01-0034

Reproduktion eines Seidengewebes der späten Renaissance, 17. Jahrhundert.

Diese Reproduktion basiert auf einem Fragment eines italienischen Damasts, der Stilelemente der Spätrenaissance zeigt. Das zierliche, symmetrische Muster besteht aus Sträußen verästelter Palmetten in einer Diagonale floraler Motive. Es stehen drei Farbvarianten zur Auswahl: ein schwarzer Hintergrund mit silber-goldenem, schwarz-silbernem oder schwarzem Muster. Das Muster selbst ist 9,5 cm breit.

Der Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, um die Perfektion des Originals annähernd zu erreichen. Wie beim Original werden hier Atlas- und Körperbindung in Lampasette, einer Art Damast, der die teureren Lampas imitiert, kombiniert.

Das originale Fragment ist im Nordböhmischen Museum in Liberec zu finden.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 255 - schwarz
  • Gewicht : ~ 42m/m | 180g/m2
  • Material : Kette - Polyester / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 17. Jahrhundert
Floraler Renaissance Brokat, schwarz
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat spanische Renaissance, königsblau

 

Dies ist ein Replik eines spanischen Renaissance-Muster aus dem 16. Jahrhundert. Die Mustergröße ist 3,5cm und Stoffbreite 75cm. Das Original befindet sich im "The Metropolitan Museum of Art" in New York.

Es ist ein dicht gewebter. Ideal für historische Kostüme, Jacken, Röcke, eng anliegende Kleider, Korsetts und Accessoires.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 165 - königsblau
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : 100% Polyester
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Brokat spanische Renaissance, königsblau
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat spanische Renaissance, blau-gold

 

Dies ist ein Replik eines spanischen Renaissance-Muster aus dem 16. Jahrhundert. Das Original befindet sich im "The Metropolitan Museum of Art" in New York.

Es ist ein dicht gewebter. Ideal für historische Kostüme, Jacken, Röcke, eng anliegende Kleider, Korsetts und Accessoires.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 165 - königsblau
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Brokat spanische Renaissance, blau-gold
30,97 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat spanische Rennaisance, okre

 

 

Dies ist ein Replik eines spanischen Renaissance-Muster aus dem 16. Jahrhundert. Die Mustergröße ist 3,5cm und Stoffbreite 75cm. Das Original befindet sich im "The Metropolitan Museum of Art" in New York.

Es ist ein dicht gewebter. Ideal für historische Kostüme, Jacken, Röcke, eng anliegende Kleider, Korsetts und Accessoires.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 040 - okre
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : 100% Polyester
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Brokat spanische Rennaisance, okre
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Brokat spanische Rennaisance, braun

 

Dies ist ein Replik eines spanischen Renaissance-Muster aus dem 16. Jahrhundert. Die Mustergröße ist 3,5cm und Stoffbreite 75cm. Das Original befindet sich im "The Metropolitan Museum of Art" in New York.

Es ist ein dicht gewebter. Ideal für historische Kostüme, Jacken, Röcke, eng anliegende Kleider, Korsetts und Accessoires.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 047 - chocolate
  • Gewicht : 200 g/m2
  • Material : 100% Polyester
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Brokat spanische Rennaisance, braun
19,21 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Samt mit Granatapfel, dunkelblau

 

Ausbrenner-Samt mit Granatmotiv, sehr typisch für Frührenaissance, nämlich das Ende der 15. Jahrhunderts/Beginn von 16. Jahrhunderts. Wir haben diesen Motiv nach der Textilie beschreibt in dem Metropolitan Museum of Art in New York.

Unsere Replika ist ein Ausbrenner-Samt, der ein Muster mit teilweise durchscheinendem Grundgewebe hat. Wir empfehlen, ein Stoff darunter zu liegen, zum Beispiel Habotai. Der graue Faden im Stoff ist aus Seide, der dunkelblaue Faden ist aus Viskose. Der Samt hat wunderschöne Farbeffekte bei Drapierungen.

  • Breite : 140 cm
  • Farbe : _ 160 - dunkelblau
  • Gewicht : ~ 30m/m | 130g/m2 (26-34m/m)
  • Material : 22% Seide, 78% Viskose
  • Wallen : Wallend
  • Zeitraum : 15. Jahrhundert
Samt mit Granatapfel, dunkelblau
38,81 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Lampasette mit einer Jagdszene, rot

 

 

Unsere Replik der Renaissance Seide aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhundert.

Die Szenen von Tieren und Jagden begleiten die Geschichte der Menschen schon seit uralten Zeiten. Es haben ganze Bestiarien der wirklichen und mythischen für jede einzelne Kultur typischen Tieren entstanden. Im Mittelalter waren die Tiere mit den symbolischen Bedeutungen verbunden. Im Westen waren diese Bestiarien meistens christlich und die Tiere haben das Gut oder das Übel symbolisiert. Diese ethische Symbolik ist aber auf den Textilien nicht sehr sichtbar, die Motive von Tieren hatten hier vor allem eine dekorative Bedeutung wie z. B. auf dieser Seide.

Es handelt sich um einen Renaissance Lampasette, der die alten östlichen Motive der Jagdszenen stark erinnert. Es ist ungewöhnlich, so viele Tiere zusammenzusehen - es gibt hier Panter, Hunde, Hasen und Eber.

Das Original dieser Textilien befindet sich im Museum de Cluny in Paris.

NEUIGKEIT! Wenn Sie sich in den Materialen unserer bisherigen Repliken ein bisschen auskennen, wird für Sie dieses Material wahrscheinlich eine ganz angenehme Überraschung. Es handelt sich um reine Seide, aber der Stoff ist dicker und nicht so glänzend wie unsere bisherigen Seidendamaste. Wir haben eine neue Herstellungstechnologie entwickelt, das Ergebnis lässt sich sehen: der Stoff ist dank seines Aussehens, Berührung und Gewichts sehr ähnlich den Samten und Lampas, die in Museen zu sehen sind.

  • Breite : 140 cm
  • Farbe : _ 060 - karminrot
  • Gewicht : ~ 30m/m | 130g/m2 (26-34m/m)
  • Material : 100% Seide
  • Wallen : Sanft wallend
  • Zeitraum : 16. Jahrhundert
Lampasette mit einer Jagdszene, rot
78,01 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brokat mit Schwalben und strahlenden Wolken, weinrot

 

Replikat eines italienischen Gewebes aus dem frühen 15. Jahrhundert.

Dieses Muster ist nicht nur wegen seiner Herstellungsart, sondern auch wegen seines unkonventionellen Musters etwas ganz Besonderes. Das strahlende Wolkenmotiv ist ein moslemisches Symbol für übernatürliche Kräfte und wurde im Mittelalter auch oft als „sarazenisch“ bezeichnet. In diesem Muster dominieren jedoch die zwischen den Nestern fliegenden Schwalben mit ihren Jungtieren. Abgerundet wird das Design durch Zierschmetterlinge auf Eichenzweigen, Eicheln und Eichenblätter. Diese Kombination ist für dieses Zeitalter äußerst ungewöhnlich, aber dennoch sehr harmonisch und ausbalanciert.

Dieser Stoff besteht aus hochwertigen Materialien. Reine Seide wurde hier mit echtem Gold überzogenen Metallfäden verwoben. Das ist kein handelsüblicher Lurex, der aus einer Nachahmung von Goldfäden besteht. Der exquisite Metallfaden macht dieses Gewebe geschmeidig, fein und leicht und das goldschimmernde Muster wird niemals seinen Glanz verlieren. Da der Goldfaden auf der Rückseite freiliegt wird die Verwendung eines Futterstoffes empfohlen. Wir bieten dieses Material sowohl in blau als auch in weinrot an.

Das Original befindet sich in einer Museumssammlung in Wien.

Hinweis: Da dieser Stoff von Hand gewebt wird, können kleinere Bindefehler auftreten. Diese geringfügigen Mängel sollten aber nicht als Fehler im Gewebe angesehen werden, sondern als ein natürliches Merkmal der manuellen Herstellung.

  • Breite : 108 cm
  • Farbe : _ 160 - dunkelblau
  • Gewicht : ~ 38m/m | 165g/m2
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Seide und vergoldet Metallfaden
  • Zeitraum : 15. Jahrhundert
Brokat mit Schwalben und strahlenden Wolken, weinrot
74,09 €
zahlungspflichtig bestellen
  • leider ausverkauft
Brokat mit Schwalben und strahlenden Wolken, weinrot

 

Artikel-Nr.: 103-03-0016

Replikat eines italienischen Gewebes aus dem frühen 15. Jahrhundert.

Dieses Muster ist nicht nur wegen seiner Herstellungsart, sondern auch wegen seines unkonventionellen Musters etwas ganz Besonderes. Das strahlende Wolkenmotiv ist ein moslemisches Symbol für übernatürliche Kräfte und wurde im Mittelalter auch oft als „sarazenisch“ bezeichnet. In diesem Muster dominieren jedoch die zwischen den Nestern fliegenden Schwalben mit ihren Jungtieren. Abgerundet wird das Design durch Zierschmetterlinge auf Eichenzweigen, Eicheln und Eichenblätter. Diese Kombination ist für dieses Zeitalter äußerst ungewöhnlich, aber dennoch sehr harmonisch und ausbalanciert.

Dieser Stoff besteht aus hochwertigen Materialien. Reine Seide wurde hier mit echtem Gold überzogenen Metallfäden verwoben. Das ist kein handelsüblicher Lurex, der aus einer Nachahmung von Goldfäden besteht. Der exquisite Metallfaden macht dieses Gewebe geschmeidig, fein und leicht und das goldschimmernde Muster wird niemals seinen Glanz verlieren. Da der Goldfaden auf der Rückseite freiliegt wird die Verwendung eines Futterstoffes empfohlen. Wir bieten dieses Material sowohl in blau als auch in weinrot an.

Das Original befindet sich in einer Museumssammlung in Wien.

Hinweis: Da dieser Stoff von Hand gewebt wird, können kleinere Bindefehler auftreten. Diese geringfügigen Mängel sollten aber nicht als Fehler im Gewebe angesehen werden, sondern als ein natürliches Merkmal der manuellen Herstellung.

  • Breite : 108 cm
  • Farbe : _ 050 - weinrot
  • Gewicht : ~ 40m/m | 175g/m2 (35-45m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Seide und vergoldet Metallfaden
  • Zeitraum : 15. Jahrhundert
Brokat mit Schwalben und strahlenden Wolken, weinrot
74,09 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Japanischer Brokat mit Jägern, Löwen und Baum des Lebens

 

Artikel-Nr.: 103-02-0061

Unsere Replik des chinesischen, in Japan gefundenen Brokats aus dem 7. Jahrhundert.

Dieser Stoff illustriert sehr gut, wie die Textilien und Motive durch die Kontinente gereist haben. Obwohl die Textilie in dem japanischen Tempel Hōryū-ji gefunden wurde, wurde der Brokat in Westchina gewebt, aber der Muster ist persisch. Ähnliche Textilien mit persischen Motiven wurden auf dem Vikingerschiff Oseberg in Schweden gefunden. Das Motiv ist typisch sassanidisch - der Herrscher als Held auf dem Hetzjagd, aber wenn man den Stoff detailliert anschaut, ist die chinesische Auffassung ziemlich offenbar. Zwischen China und Persien wurde lebhafter Handel getrieben und sasanidische Abbildungen waren von der ganzen Tang Dynastie sehr beliebt. Der Muster besteht aus großen Perlenmedaillons, in denen der Lebensbaum und vier Reiter auf den beflügelten Pferden sind und richten mit den Bögen auf die Löwen. Um die Jäger herum sind wertvolle Gegenstände wie Münzen oder Hornen eines Nashorns. Man denkt, dass die Fahne mit diesem Medaillon bei dem Heerzug des Prinzen Shotoku auf die koreanischen Shiragi benutzt wurde.

Die Fahnen sind heutzutage Teil einer privaten Sammlung. Die Textilie ist auf der Liste des japanischen Nationalschatzes und ist entweder im Tempel Hōryū-ji oder im Nationalmuseum in Tokyo. Sehr interessant ist, dass eine sehr ähnliche Textilie in der Westprovinz von China, im Grab in Turpan, in Xinjiang, gefunden wurde. Diese Textilie kann man heute im Regionalmuseum der autonomen Provinz Xinjang finden. Vor kurzem wurde eine Replika dieser Textilie auch von dem japanischem Historiker Sachio Yoshioka gefertigt.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 060 - karminrot
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 7. Jahrhundert
Japanischer Brokat mit Jägern, Löwen und Baum des Lebens
30,97 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Samitum aus dem Sassanidenreich mit Simurgh-Motiven, grün

 

Artikel-Nr.: 103-07-0006

Reproduktion einer persischen Seide des Sassanidenreichs (heutiger Irak und Iran) aus dem 7. Jahrhundert.

Der Simurgh, ein persisches drachenähnliches Fabelwesen in Form eines großen Vogels mit Hundekopf und Löwenkrallen, tauchte häufig auf Textilien aus dem Mittleren Osten und später aus Byzanz auf. Der Simurgh, der als König der Vögel gilt, symbolisierte die Verbindung von Himmel und Erde. Das Perlenhalsband und das Diadem, die die Kreatur schmücken, waren beliebte Accessoires der Sassanidenherrscher.

Derart kostbare Seiden wurden oft von zurückkehrenden Kreuzrittern nach Europa genutzt, die sie zur Verpackung religiöser Relikte verwendeten.

Dieses Samitum-Replikat wird in einer mittelalterlichen Webtechnik hergestellt, die auf einer Köperbindung basiert. Obwohl aus reiner Seide gefertigt, ist das Gewebe sehr strapazierfähig. Es ist weder so fein noch so glänzend wie unsere reinen Seidendamaste. Dieser Stoff wird mit unserer einzigartigen Technologie gewebt, so dass es den originalen Samitum-Mustern in den Museen sehr ähnlich ist.

Das ursprüngliche Tuch, auf dem diese Reproduktion basiert, wurde in der Kirche St. Leu in Frankreich entdeckt, wo es mit den Überresten von St. Helen verbunden war. Fragmente sind im Musée des Arts Décoratifs in Paris und im Victoria and Albert Museum in London ausgestellt.

  • Breite : 140 cm
  • Farbe : _ 225 - grün
  • Gewicht : ~ 30m/m | 130g/m2 (26-34m/m)
  • Material : 100% Seide
  • Zeitraum : 7. Jahrhundert
Samitum aus dem Sassanidenreich mit Simurgh-Motiven, grün
78,01 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Kaukasischer Brokat, gelb-braun

 

Artikel-Nr.: 103-02-0062

Eine Kopie eines kaukasischen Musters aus dem 8. Jahrhundert.

Das Design wird dominiert von Perlenumrandungen mit einfachen Rosetten neben hoch stilisierten Tiermotiven, wie Wildschweinköpfe oder Vögel. Die Perlenumrandungen waren ein sehr populäres Motiv in ganz Asien und im Iran zwischen dem 6. und 9. Jahrhundert. Das Originalmaterial wurde als Saum eines mit Fell gefütterten Kaftans verwendet, welcher bei Ausgrabungen in Moshchevaya Balka, einer grossen archäologischen Ausgrabungsstätte in den kaukasischen Bergen in der Nähe des olympischen Dorfes von Sochi, gefunden wurde. Auch wenn das Material sehr gut erhalten war, sind die Farben verblasst und haben nur einen dunklen braunen Hintergrund zurück gelassen. Die heutigen beige farbenen Bereiche waren damals wahrscheinlich farbenfreundlicher.

Der erwähnte Kaftan ist heute als Teil einer Kollektion im Metropolitan Museum of Art in New York zu finden, während die Leggins zusammen mit anderen in Moshchevaya Balka gefunden Materialien in der Hermitage in St. Petersburg in Russland zu finden sind.

  • Breite : 75 cm ± 5 cm
  • Farbe : _ 045 - braun
  • Gewicht : ~ 50m/m | 220g/m2 (46-54m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Viscose
  • Zeitraum : 8. Jahrhundert
Kaukasischer Brokat, gelb-brown
30,97 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Gepaarte Drachen in Perlen Rondellen

 

Artikel-Nr.: 103-03-0011

Nachbildung eines chinesischen Brokats aus dem 8. oder 9. Jahrhundert.

 

Dieser orientalische Stoff ist der Tang Dynastie zuzurechnen und wurde höchstwahrscheinlich in Xinjiang, einer Provinz im Westen Chinas, hergestellt. Das Muster wird dominiert von perlenbesetzten Umrandungen, was für diese Epoche in ganz Asien sehr populär war und vom Sassanidenreich übernommen wurde. Die chinesischen Weber haben die Perlenumrandung verdoppelt und haben ihr beliebtestes mystisches Tier hinzugefügt - den Drachen. Zwei chinesische Drachen stehen sich in der Umrandung gegenüber. Tierpaare waren ein weiteres sehr markantes Merkmal von Textilien, die im Mittelalter entstanden sind. Der Drachen spielte für viele Tausend Jahre eine wichtige Rolle in der chinesischen Kunst. Die hier beschriebenen sind hochstilisiert und haben keine Köpfe. Zwischen den einzelnen Rondellen findet man dekorative florale Motive, die anderen chinesischen Darstellungen ähneln.

Das Original entdeckte man 1972 als Teil eines Totengewandes, welches bei Ausgrabungen in Turpan, China gefunden wurde und befindet sich heute im Metropolitan Museum of Art in New York.

Anm. Aufgrund des komplexen Webprozesses für dieses Gewebe (hangewebter Stoff mit einem handgezeichneten Design) sind kleinere Imperfektionen nicht auszuschliessen und nicht als Qualitätsmangel anzusehen, sondern eher als ein Beweis dafür, dass es sich hier um ein in Handarbeit hergestelltes Produkt handelt.

  • Breite : 110 cm
  • Farbe : _ 075 - gelb
  • Gewicht : ~ 40m/m | 175g/m2 (35-45m/m)
  • Material : Kette - Seide / Schuss - Metallfaden
  • Zeitraum : 8.-9. Jahrhundert
Gepaarte Drachen in Perlen Rondellen
62,33 €
zahlungspflichtig bestellen
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Wappen der Familie Pepersack
Wappen der Familie Pepersack
Siegelmarke
Siegelmarke

Mitglied im Händlerbund

Der Mittelalter-Rechner:

Mittelalter- Tanzgruppe

Der nächste Termin:27.9.2019
Der nächste Termin:27.9.2019

Historische Kostümführungen durch Hildesheim

Der Pepersack ist beim "Kulturium" zu finden!!

Kultur in der Region Hildesheim
Kultur in der Region Hildesheim
Banner

Liturgischer Kalender:

Die Kirche(n) in Hildesheim, im Mittelalter!

Der neue Städtebund:"Die Hanse"

Das Hanseprojekt- Alte Salzstrasse

Das SRI- Projekt

©2018 SRI- Hoftag auf Burg Svihov, CZ
©2018 SRI- Hoftag auf Burg Svihov, CZ

Die Hildesheimer Kartause:

Die Zisterzienser in Hildesheim

Hildesheim

Hansischer Geschichtsverein:

Das Bistum Hildesheim

Diekholzen

Das Dielenhaus(Lübeck)

Hildesheimer Gemeinheit AD1350

Die historische Stadtwache Hildesheim

Das Hansevolk zu Lübeck e.V.

Europäisches Hansemuseum,Lübeck

Diese Webseite übersetzen?

Website Übersetzung

Besucher meines Kontor:

Pepersack Podcast

laut fm-Das Mittelalter-Radio:

Webseite durchsuchen

Diese Webseite wurde vom Pepersack erstellt!  © 2010-2019