Pech Classic
Pech Classic

Pech® Classic ist ein leckeres Getränk von schwarzer Grundfärbung, welches, wenn die Sonne hineinscheint, von herrlichen Kristallen geziert wird.
 Es ist sehr vollmundig, lakritzig, und scheint auch ein wenig nach Salmiak zu schmecken.

 

Erstaunt ist man über die leichte Schärfe (z.B. der Chili, Jalapeño oder des schwarzen Pfeffers), die die Geschmacksnerven feurig überrascht und den Verlauf des Tröpfchens, wenn es die Speiseröhre hinabrinnt, genau nachfühlbar macht.

Höllisches Vergnügen bereitet den Hot - Freaks unter uns jedoch die deftige bis extreme Schärfe der Habanero Chili mit bis zu 577.000 Scoville in der Schote oder das Pech Pain mit je einer Bhi Jolokia in jeder Flasche, mit bis zu 1.020.000 Scoville in der Schote.

Pech®
.........einfach lecker

Nun einige Erklärungen zum Unterschied der einzelnen Pech-Varianten:


Pech Classic wird nur eine kurze Zeit mit Chili versetzt, diese Chilis werden dann jedoch wieder aus dem Getränk entfernt und geben daher nur begrenzt Schärfe an das Getränk ab. Also ist das Pech Classic  in seiner Schärfe bekömmlich für die meisten Geniesser. Der Schärfefaktor kann jedoch schwanken, da die Chilis ein Naturprodukt sind.

Beim Herrenpech verbleibt diese Chili-Sorte im Getränk und gibt daher permanent Schärfe an das Getränk ab, für ca. 6-8 Wochen. So wird Herrenpech immer schärfer und deutlich schärfer als das normale Pech.

Vielen unserer Kunden reichte diese deutliche Schärfe immer noch nicht aus, so haben wir dann Herrenpech double und tripple chilied kreiert. Hier steigt der Schärfefaktor jedoch nur wenig im Verhältnis zur single chilied Variante, so das wir dann noch die Habanero Chili, eine der schärfsten Chili-Sorten der Welt, ins Spiel brachten.

Dieses Habanero Pech wird sehr sehr scharf, auch hier verbleibt die Chili im Getränk (bei der 0,35 Liter Flasche, bei den kleinen 4cl Flaschen und den 0,2 Liter Checkern / Flachmännern nicht) und gibt für einige Wochen ihre Schärfe ans Getränk ab, so das es immer schärfer wird. Ein feuriges Erlebnis, welches die Geschmacksnerven überrascht, das heftige Brennen hält in etwa eine Minute an, danach wird das Brennen erträglich und verweilt noch ca. ein viertelstündchen im Mundraum. Da jedoch jeder Schärfe anders empfindet, haben wir auch hier Stimmen von "unglaublich scharf" bis zu "könnte noch schärfer sein". Zudem schmeckt die Habanero Chili ein wenig anders wie die normale Chili, ist aber in ihrem Eigengeschmack doch sehr lecker und interessant.

Das derzeit schärfste Lakritz - Pech ist das Pech Pain, es enthält eine Bhi Jolokia Chili Schote in jeder Flasche. Diese Schote entwickelt eine Schärfe von bis zu 1.020.000 Scoville (im Vergleich die Habanero Chili bis zu 577.000 Scoville in der Schote. Die schärfsten Bestandteile einer Schote sind nicht die Kerne wie viele glauben, das meiste Capsaicin, also der Schärfeverantwortliche Stoff, sitzt in den Scheidewänden der Chilis). Pech Pain wird ausgesprochen scharf, die Chili hat jedoch keinen besonderen Eigengeschmack, so das man zunächst das intensive Lakritz - Aroma geniessen kann bis zeitverzögert die Schärfe der Chili einsetzt. Diese Chili brennt bei mir hauptsächlich auf den Lippen und den Rachen hinab und lässt die Mundhöhle aussen vor.

Pech - mex enthält neben dem Geschmack der normalen Chili noch den Geschmack der Jalapeño Chili, die schmeckt lecker fruchtig und ein wenig "grün", ein typisch mexikanischer Genuss. Alle Chili - Sorten weltweit stammen im Ursprung der Pflanze aus dem Bereich des heutigen Yucatan bzw. Mexico.

Pech - pepper enthält neben dem Geschmack der normalen Chili noch den edlen Geschmack von ausgewähltem schwarzen Pfeffer, ein besonderes Aroma für besondere Anlässe.

Pech - moon wird von uns ausschliesslich bei Vollmond hergestellt, man munkelt, es hätte besondere Kräfte und auch einen eigenen Geschmack, doch überzeugt Euch selbst.

Pech Drive ist was für alle die nach dem Verzehr noch ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen müssen. Es kommt geschmacklich bei weitem nicht an seine alkoholischen Brüder heran, ist jedoch eine Alternative die z.B. auch Menschen unter 18 Jahren oder auch medikationsbedingt alkoholfrei lebende Mitbürgerinnen und Mitbürger ( z.B. auch Schlaganfallpatienten ) geniessen können, z.B. nach üppiger Speise als Verdauungsförderer.

Verzehr Tipps und Haltbarkeitshinweise für Pech...

Verzehr - Empfehlung für Pech®:

        Pech verzehre man vorzugsweise bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt aus eisgekühltem Glase.

        Pech Classic ist manchmal schärfer, manchmal milder, ein normaler Schwankungsprozess, da Pech mit
        natürlichen Zutaten hergestellt wird und die Schärfe mit der Zeit nachlässt.

        Herrenpech und besonder Pech - Habanero können sehr scharf werden, da meist die ganze Chili im Pech verbleibt.
        Keine Haftung bei Verätzungen, Verbrennungen oder allergischen Reaktionen auf die hohe Schärfe!
        Achtung, kann sehr sehr scharf werden!

        Achtung, Pech Pain und Pech Pain-Met werden extrem scharf. Nicht an die Schleimhäute gelangen lassen.
        Niemals andere Personen ohne Vorwarnung bezüglich der extremen Schärfe vom Produkt probieren lassen,
        Gefahr eines allergischen Schocks und Atemnot !

        Leichte Schaumbildung oder Fettäugelein sowie weiße Ablagerungen sind natürlicher Ursache und
        kein Zeichen von Verfall.

        Pech mag gut geschüttelt sein vor dem Ausschanke.

        Pech sollte dunkel und kühl gelagert binnen Jahresfrist verzehret sein.
        Es hält zwar erheblich länger, verliert aber an Geschmack.

        Pech in gekorkten Flaschen darf nicht liegend gelagert werden und sollte binnen eines
        halben Jahres verzehret sein !

        Pech Drive (alkoholfrei) mag zwar wohl zwei Monate halten, die Garantie (Mindesthaltbarkeit) übernehmen
        wir (z.Zt.) aber nur für 2-3 Wochen !

        Pechberry Pfirsich verzehre man vorzugsweise bei Zimmertemperatur oder nur leicht gekühlt. 

        Pech Green / Purpur schmecken bei 18 °C am besten.   

        Pech Bernstein ist kaltsteril abgefüllt und ungeöffnet / richtig gelagert mindestens ein halbes Jahr haltbar,
        er kann aber durchaus bis zu mehreren Jahren halten und schmeckt bei 18 - 20 ° C am besten.

        Pech Hypo
hält bis zu einem halben Jahr, danach bekommt er eine oxydationsbedingt Firne und schmeckt nicht
        mehr so gut. Man kann ihn bei Zimmertemperatur, aber im Sommer auch gekühlt auf Eis (12 °C) mit einer
        Scheibe Zitrone und im Winter erwärmt auf ca. 60 °C wie einen Glühwein geniessen.

Achtung!! Bitte beachten....

Wir benötigen für die Bearbeitung Ihrer Bestellung von deutschen Ausweisen die Nummernfolge im Personalausweis unten auf der Vorderseite, und zwar die Zahlen zwischen den Pfeilen, also die hier rot markierten Ziffern in der aus x-en bestehenden Muster - Nummernfolge:

 xxxxxxxxxD<<xxxxxxx<xxxxxxx<<<<<<<x

 

Bei nicht deutschen Ausweisen benötigen wir eine beglaubigte Ausweiskopie.

 

Sollten Sie einen neueren Personalausweis haben benötige ich folgenden Teil:

 TPD--T220001293--------------6408125--2010315D--------------4MUSTERMANN--ERIKA--------------

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wappen der Familie Pepersack
Wappen der Familie Pepersack
Siegelmarke
Siegelmarke

Mitglied im Händlerbund

Mittelalter- Tanzgruppe

Der nächste Termin:28.4.2017
Der nächste Termin:28.4.2017

1367-2017- 650 Jahre Schlacht bei Dinklar

Hildesheimer Wallungen 2017

Historische Kostümführungen durch Hildesheim

Der Pepersack ist nun auch beim "Kulturium" zu finden!!

Kultur in der Region Hildesheim
Kultur in der Region Hildesheim

Die Kirche(n) in Hildesheim, im Mittelalter!

Der neue Städtebund:"Die Hanse"

Die Hildesheimer Kartause:

Die Zisterzienser in Hildesheim

Hildesheim

Hansischer Geschichtsverein:

Das Bistum Hildesheim

Diekholzen

Die ratsherrliche Gewandschneider Gilde

Das Siegel der Gewandschneider-Gilde
Das Siegel der Gewandschneider-Gilde

Das Dielenhaus(Lübeck)

Die Stadt-/Torwache Hildesheim

Hildesheimer Gemeinheit AD1350

Das Hansevolk zu Lübeck e.V.

Europäisches Hansemuseum,Lübeck

Diese Webseite übersetzen?

Website Übersetzung

Besucher meines Kontor:

Wir sind Unterzeichner der Aachener Erklärung!

Pepersack Podcast

laut fm-Das Mittelalter-Radio:

Diese Webseite wurde vom Pepersack erstellt!  © 2010-2017