Führungen, Events und Wissensvermittlung

Sehr geehrte Besucher,

 

auf diesen nachfolgenden Seiten biete ich Ihnen die Möglichkeit den Pepersack für die Bereiche:

 

 

 

 


zu buchen.

 

Wir bieten an, das wir in die Schule/ an den Ort des Geschehens kommen und den Kindern/Jugendlichen auf lebendige Art und Weise vermitteln, was trug ein Bürger alles an Kleidung(Winter/Sommer)? Wie sah der Lebensweg eines Kaufmann aus, welche Bildung besaßen die Kaufleute, was musste ein Kaufmann tun um sein Netzwerk möglichst international(Hanse)auszurichten? Womit und wie rechnete ein Kaufmann? Welche Waren wurden gehandelt? Wie sah das Handeln aus? Und ganz viel mehr Fragen versuchen wir zu beantworten!


Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email! Im Gespräch können wir Ihnen dann ein maßgeschneidertes Angebot machen, für Ihren Geschichtsunterricht der etwas anderen Art!

Wir sind die Verkörperung der alteingesessenen Rats- und Kaufmannsfamilie "Pepersack" aus Hildesheim. Der Name "Pepersack" als Familienname im 13 Jahrhundert war sehr ungewöhnlich, wurden doch die ersten Familiennamen, die zu dieser Zeit überhaupt aufkamen, nach der Herkunft oder der Tätigkeit vergeben, also:

  • von Hildesheim,von Hannover, von Alfeld....
  • oder eben Müller, Bäcker, (Gold-)Schmied, Bauer,.....

So war die Bezeichnung "Pepersack" als wohlhabender Kaufmann, der (sehr wahrscheinlich) auch mit Gewürzen, damals unter dem allgemeinen Sammelbegriff:Pfeffer bekannt, gehandelt hat, und aufgrund seines luxuriösen Warenangebot zu Wohlstand und Ansehen gekommen ist, schon sehr ungewöhnlich.

Kennen wir doch die "hanseatischen Pfeffersäcke" als Schimpfwort, für die teils arroganten und versnobten, zu großem Reichtum gekommenen, vornehmlich Lübecker oder Hamburger Kaufleute und Reeder, aus dem Großbürgertum, die von der Mitte des 19.Jahrhundert bis ins 20 Jahrhundert hinein glänzend verdient haben, mit Gewürzen, Kaffee und Teehandel, mit Kolonialwaren und Luxusgütern.

Wir, die Familie Pepersack, gehörten in Hildesheim, zum Großbürgertum, und waren von 1257- 1538 fast nahezu die ganze Zeit auch im Rat der Altstadt präsent gewesen.
1361+1364 waren wir sogar Bürgermeister der Stadt Hildesheim.
Wer sich für unsere Familiengeschichte interessiert kann sich gerne hier ein genaues Bild verschaffen.

Unsere Wissensvermittlung umfasst alle Sinne, vom sehen, fühlen und riechen bis zum höhren werden alle Sinne angesprochen.
Das bedeutet, wir zeigen die Warenvielfalt mit der ein Kaufmann im späten Mittelalter gehandelt haben könnte, wir zeigen, wie die Kaufleute gerechnet haben um einen Verkaufspreis zu bestimmen, wir zeigen, das es unterschiedliche Münzen mit unterschiedlichen Gewichten gab, die ein Kaufmann kennen sollte, wollter er erfolgreich Geschäfte tätigen.
Auch die Schriftlichkeit, die Buchführung, das A und O der Handelstätigkeit können wir gerne zeigen.

Wir können das im Rahmen von Mittelalter-Projekttagen in Schulen und Kindergärten machen, als auch während einer Veranstaltung mit dem Schwerpunkt "Mittelalter".

Neben der Wissensvermittlung bieten wir auch noch die Möglichkeit an, unsere Stadtführungen zu buchen oder unsere Hildesheimer Mittelalter Tanzgruppe "Gaudium in Saltando" zu buchen, für eine Veranstaltung.

Kontaktieren Sie uns doch einfach und schreiben uns eine Email, und wir schauen gemeinsam, wie wir das umsetzen können?!

 

Kontakt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Infostand des Pepersack Kontor:

Der Pepersack auf dem Weg ins Kontor
Der Pepersack auf dem Weg ins Kontor
  • Sie planen einen Mittelalter- Markt, eine mittelalterliche Veranstaltung??
    Neben den obligatorischen Ständen und Ausstellern bieten wir einen reinen Infostand, wo es keinen Verkauf gibt.

    Was bieten wir?
    Gewürze/Kräuter-Quiz
    Mittelalter- Taschenrechner
    exklusive Pelze und Tuche
    Alltags- und Handelswaren in einem spätmittelalterlichen Kontor
    Kettenhemd, Helm, Gambeson und Schwert
     


So kann der Besucher bei uns, die Lebenswelt eines hanseatischen Kaufmann, des späten Mittelalter mit allen Sinnen erfahren.
Ein Erlebnis für jung und alt!

Zudem bieten wir auch an, in Schulen und Kindergärten zu kommen, um dort im Rahmen einer Mittelalter AG den Kindern zur Lebenswelt der Kaufleute etwas zu erzählen.

Jeder von uns kennt die Erfahrung aus der (eigenen)Schulzeit, wie langweilig manches mal der Geschichtsunterrricht gewesen ist.

Frontal-Unterrricht, endlose Monologe, und althergebrachte Vermittlungsformen.

 Das muss nicht sein!

 

 Geschichtsunterricht kann auch anders aussehen.

Ich biete die Möglichkeit, zu den Themen:

  • Die deutsche Hanse
  • Lebensweise eines hanseatischen Kaufmann in Hildesheim im späten Mittelalter
  • Kaufmannspraxis eines hanseatischen Pepersack
  • Finanzen, doppelte Buchführung und Versicherungen im späten Mittelalter


den Unterricht, die entsprechende Veranstaltung etwas aufzulockern.

 

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie in Hildesheim so ein hanseatischer Pepersack seinen Wohlstand generierte, wenn Sie erfahren wollten, wie dieser Pepersack seinen Reichtum verwaltete mit der doppelten Buchführung zum Beispiel, wenn Sie erfahren möchten, wie so ein spät mittelalterliches Kontor ausgesehen haben mag, dann kontaktieren Sie mich doch einfach und wir vereinbaren ein erstes Gespräch.

Wir verkaufen keine Waren, sondern informieren lediglich! Alle gezeigten Waren sind allein zu Dekorations- und Schauzwecken vorhanden!


Wappen der Familie Pepersack
Wappen der Familie Pepersack
Siegelmarke
Siegelmarke

Unser Wahlspruch lautet:
humanus esse imprimis

Mitglied im Händlerbund

Der Mittelalter-Rechner:

Mittelalter- Tanzgruppe

Der nächste Termin: 29.06.2018
Der nächste Termin: 29.06.2018

Neu!! (BIO)Met von Met Amensis:

Historische Kostümführungen durch Hildesheim

Der Pepersack ist beim "Kulturium" zu finden!!

Kultur in der Region Hildesheim
Kultur in der Region Hildesheim
Banner

Liturgischer Kalender:

Die Kirche(n) in Hildesheim, im Mittelalter!

Der neue Städtebund:"Die Hanse"

Das Hanseprojekt- Alte Salzstrasse

Das SRI- Projekt

©2018 SRI- Hoftag auf Burg Svihov, CZ
©2018 SRI- Hoftag auf Burg Svihov, CZ

Die Hildesheimer Kartause:

Die Zisterzienser in Hildesheim

Hildesheim

Hansischer Geschichtsverein:

Das Bistum Hildesheim

Diekholzen

Das Dielenhaus(Lübeck)

Hildesheimer Gemeinheit AD1350

Die historische Stadtwache Hildesheim

Das Hansevolk zu Lübeck e.V.

Europäisches Hansemuseum,Lübeck

Diese Webseite übersetzen?

Website Übersetzung

Besucher meines Kontor:

Pepersack Podcast

laut fm-Das Mittelalter-Radio:

Die Familie Pepersack hat die Aachener Erklärung unterzeichnet!

Webseite durchsuchen

Diese Webseite wurde vom Pepersack erstellt!  © 2010-2018